PMP® Prüfungsvorbereitung

Details | Termine & Termingarantie

Kurzbeschreibung

 

Die PMP-Zertifizierung wird vom PMI®, dem Project Management Institute, herausgegeben. Sie bestätigt Professionalität und allgemeines Methodenwissen im Projektmanagement und wird für Jobangebote und Ausschreibungen zunehmend gefordert. Sie ist international anerkannt, und wird auch weltweit einheitlich durchgeführt.

 

Insgesamt gibt es über 500.000 Inhaber des Zertifikats mit weiterhin starker Zunahme, davon rund 10.000 in Deutschland.

 

Die Prüfung wird in einem Prometric Testing Center als Computertest durchgeführt, in Deutschland in München, Frankfurt, Hamburg und Berlin.

 

Das Seminar folgt der Examination Content Outline, der offiziellen Prüfungsspezifikation des PMI®, und orientiert sich am PMBOK® Guide 5th Edition, dem zentralen Standard des PMI® für methodisches Projektmanagement („A Guide to the Project Management Body of Knowledge“).

 

Seminardurchführung

Das Seminar wird von Oliver F. Lehmann, PMP, geleitet, der umfassende Industrieerfahrung hat und seit 2001 Projektmanager auf die PMP-Prüfung vorbereitet. Außerdem setzt er sich als Präsident des PMI Munich Chapter e.V. für die Mitglieder des Verbands in Süddeutschland ein.

 

Die Seminarunterlage ist in Farbe und unterstützt mit einer Vielzal von eingängigen Grafiken und leicht lesbarer Sprache das Lernen perfekt - für die Prüfung, wie auch für die Umsetzung.

 

Außerdem erhalten die Teilnehmer ein PMP® Exam Resource Pack, eine Sammlung mit Links, Software und Vorlagen für besseres Verständnis und Anwendung des erlernten.

 

Prüfungsvorbereitung auf PMP® Zertifizierungsprüfung.       

 

  • Dauer: 5 Tage 
  • Zeitplan:
    • Beginn täglich 09:00 Uhr (am 1. Tag 10:00 Uhr)
    • Ende täglich 17:30 Uhr (am letzen Tag 16:00 Uhr)
    • Practitioner Prüfung ca. nach einer Woche um 10:00 Uhr
  • Seminarsprache: Deutsch
  • Seminarunterlagen: Englisch (mit deutscher Übersetzung)
  • Teilnehmerzahl: maximal 12
  • Preis je Teilnehmer und Kurs: 2.350,- €, zzgl. MwSt.
    Im Seminarpreis ist die
    Prüfungsgebühr von 405$ (PMI-Mitglieder) bzw. 555$ (PMI Nichtmitglieder) nicht enthalten.

 

Prüfung

  • Läuft über ein Prometric Test Center und wird vom Teilnehmer angemeldet
  • Zulassungsvoraussetzungen:
    • Inhaber der Hochschulreife: 7.500 Stunden Erfahrung als Projektmanager, verteilt über mindestens 60 Monate, erlangt innerhalb der letzten 8 Jahre
    • Hochschulabsolventen: 4.500 Stunden Erfahrung als Projektmanager, verteilt über mindestens 36 Monate, erlangt innerhalb der letzten 8 Jahre
    • Beide Gruppen: 35 Kontaktstunden Projektmanagement-Training (die mit diesem Seminar erfüllt werden)
  • Prüfungszeit: 240 min
  • Prüfungsart: 200 Multiple Choice Fragen
  • Pasing Score: 70% bis 75%
  • Es sind keine Hilfsmittel erlaubt („Closed Book“-Prüfung)
  • Prüfungssprache: Englisch, bei Bedarf mit deutscher Sprachhilfe
  • Prüfungsgebühr je Teilnehmer: 405$ (PMI-Mitglieder) bzw. 555$ (PMI Nichtmitglieder)

 

Zielgruppe

Diese Seminare richten sich insbesondere an:

 

  • Projektmanager, Teilprojektmanager, Programmanager, PMO-Verantwortliche, Berater, und Angehörige ähnlicher projektorientierter Berufe, die die Zertifizierungsprüfung zum PMP ablegen wollen. Personen, die die Methoden des PMI umfassend verstehen und einsetzen wollen

 

Ziele

Das Seminar befähigt Sie in Kombination mit weiterem vertiefenden Selbstlernen, die Prüfung des PMI® zu bestehen.

 

 

Über das Seminar hinaus sind dazu noch ca. 100 Stunden für trainer-gestütztes Lernen in Eigenregie zu veranschlagen.

 

Inhalte / Agenda:

Dieses Seminar vermittelt Wissen für die PMP®-Zertifizierung:

 

1. Tag:

  • Wissenswertes zu PMI® und zur PMP®-Zertifizierung
  • Der Anmelde- und Vorbereitungsprozess
  • Die Prüfung
  • Der PMBOK Guide
    • Phasen, Prozesse, Deliverables
    • Managementpläne

 

2. Tag:

  • Initiieren von Projekten
    • Benefit-Cost Analysis
    • Projektauswahl
    • Business-Case Entwicklung
    • Statement of Work (Lastenheft)
    • Projektvertrag
    • Project Charter (Projektauftrag)
    • Stakeholders
  • Planen von Projekten
    • Anforderungen
    • Scope Statement (Pflichtenheft)
    • WBS/WBS Dictionary
    • Zeitplanung

 

3. Tag:

  • Planen von Projekten (Forts.)
    • Kostenplanung
    • Qualitätsplanung
    • Kommunikationsplanung
    • Personalplanung
    • Planung des Änderungswesens
    • Planung des Risikomanagement
    • Risikoidentifikation, -bewertung und -behandlung
    • Einkaufs-/Beschaffungsplanung
    • Planung des Stakeholder-Management

 

4. Tag:

  • Ausführen von Projekten
    • Arbeitsbeauftragung
    • Einkauf und Beschaffung
    • Contracting (Vertragswesen)
    • Qualitätssicherung
    • Änderungsmanageme
    • Führung und Motivation
    • Ethik
    • Kulturübergreifendes Projektmanagement

 

5. Tag:

  • Überwachen und Steuern von Projekten
    • Data-Date-Konsistenz
    • Earned Value Analyse
    • Qualitätslenkung
    • Risikosteuerung
  • Formaler Projektabschluss
    • Abnahme und Übergabe
    • Vertragsbeendigung
    • Post-Mortem-Analysen
  • Nächste Schritte für die Prüfungsvorbereitung

Termine

Allgemeines

Alle Angebote gelten für gewerbliche Kunden und zzgl. MwSt. Die Prüfungsgebühren sind vom Prüfungsinstitut (PMI) abhängig und können sich ändern. Es gelten unsere AGB (PDF).

Home Impressum